Am Samstag, den 13. Juli, fand wieder das beliebte Country-Fest auf dem Attler Hof statt.

Leider regnete es sehr viel, sodass es heuer weniger Besucher waren als im vergangenen Jahr.

Am Nachmittag gab es zahlreiche Attraktionen und Stationen für die Besucher. Zum Beispiel:

  • Bogen-Schießen
  • Steckbrief-Foto-Schießen
  • Trike-Fahrten
  • Leder-Werkstatt
  • Bullen-Reiten
  •  und einen Eisverkauf

Natürlich gab es auch wieder viel Country-Musik. Am Abend war der Höhepunkt die Feuer-Show von Mark King.