Ge(h)bet – Eine Andacht am Sport-Platz

Seit März gibt es keine Gottes-Dienste mit Besuchern.

Am 22. Juli konnten Beschäftigte der Inntal-Werkstätten zu einer Andacht am Sport-Platz in Attl kommen.

Das organisierte Robert Mayer vom Arbeits-Kreis Religiöses Leben.

Das Wetter war sehr schön.
Deshalb sind viele Menschen gekommen.
Robert Mayer und Pfarrer Holger Möller haben mit 40 Betreuten und Mitarbeitern gemeinsam gebetet.
Auch Vorstand Jonas Glonnegger war dabei.

Ulrich Huber war für die Technik zuständig, zum Beispiel für die Laut-Sprecher.

Für die Musik waren Gerti Grill und Monika Bacher verantwortlich.
Bei den Mit-mach-Liedern war die Stimmung besonders gut.
Alle haben geklatscht und mit-gesungen.

Nach der Andacht gab es für jeden ein kühles Getränk.
Das bezahlten die Inntal-Werkstätten.

Weil nicht jeder kommen konnte, wurde die Andacht auf Video aufgezeichnet.
Das Video kommt ab dem 2. August im Attl TV.