Immer nur auf der Wohngruppe bleiben, keine Familie und keine Freunde treffen. Eine lange Zeit sollten die Attler keine Kontakte nach draußen haben. Jetzt sind endlich Heimfahrten wieder erlaubt. Ab dem 5. Juni dürfen die Bewohner wieder ihre Familien zuhause treffen.

Es ist wichtig, dass Corona nicht wieder in die Stiftung Attl kommt. Deswegen gibt es ein paar Regeln für die Heimfahrer. Die wichtigste lautet: Regelmäßig die Körpertemperatur messen. Und natürlich auch alles einhalten, was in Attl gilt wie:

Abstandhalten,

Händewaschen und -desinfizieren,

Schutzmaske tragen.

Auch bei der Rückkehr misst die Wohngruppe erst mal die Körpertemperatur. Dann weiß sie, ob jemand schon krank ist oder nicht.

Dann kommt hoffentlich Corona nicht wieder in die Stiftung Attl.