Der beliebte frühere Seelsorger in der Stiftung Attl ist tot. Pater Karl Wagner starb am Sonntag, den 26. Mai in der Nähe von Würzburg. Er war schon eine längere Zeit sehr krank gewesen.

Von 1986 bis 2014 war Pater Wagner der Seelsorger in der Pfarrgemeinde und unserer Einrichtung. Die Menschen in der Stiftung Attl waren dem beliebten Seelsorger immer sehr wichtig gewesen.

1942 wurde er in Ellwangen in Baden-Württemberg geboren. Später war er in der Ordens-Gemeinschaft der Redemptoristen in Gars am Inn.

1986 wurde er dann Seelsorger für Menschen mit Behinderung in der Diözese München und Freising. Viele hier erinnern sich noch gut an seine Gottesdienste.

2014 ging er in den Ruhestand und zog mit seiner Haus-Hälterin Inge Diedering in die Gegend von Würzburg.