Stiftungsvorstand Franz Hartl wird die Stiftung Attl in ein-einhalb Jahren verlassen.
Bis März 2023 wird er noch zusammen mit Jonas Glonnegger die Stiftung Attl leiten.

Dann bekommt Jonas Glonnegger einen neuen Vorstands-Kollegen.
Wer das sein wird, ist noch nicht bekannt.

Der Stiftungsrat sieht sich alle Bewerbungen an.
Dann entscheidet er, wer der Nachfolger oder die Nachfolgerin von Franz Hartl sein wird.

Dieser wird dann schon ab nächsten September in der Siftung Attl anfangen.